Leichtathletik

Leichtathletik2018-12-02T17:07:57+02:00

Über die Abteilung

Schon seit über 40 Jahren gehört die Leichtathletik zum festen Angebot der TSG Schnaitheim und blickt auf eine erfolgreiche Geschichte zurück. Eine eigene Abteilung wurde 1974 aus der Taufe gehoben. Damals scharte sich eine kleine Gruppe von Sportlerinnen und Sportlern um den damaligen Chef Karl Ochs und wurde immer größer und erfolgreicher. Zehn Jahre später entdeckte man in der Abteilung die Liebe zum Hammerwerfen und baute darauf die Rasenkraftsportabteilung auf. Aber nicht nur im Hammerwerfen und im Rasenkraftsport ist die Doppelabteilung RKS/LA der TSG bis heute rührig und bemerkenswert erfolgreich.

Von der Leichtathletik zu Berg-, Straßen- und Volksläufen

Aus der Läufergruppe heraus wagten unsere Langstreckler um ihren Trainer Jürgen Käder vor einiger Zeit den Schritt, sich von der traditionellen Leichtathletik zu lösen und verlegten ihren Schwerpunkt auf Berg-, Straßen- und auch Volksläufe. Seither sind die Schnaitheimer Langstreckler regelmäßig Gast bei Berglaufmeisterschaften oder auch bei berühmten Marathonläufen wie Frankfurt oder Berlin.

Das Laufen hat sich nämlich trotz langer Tradition in der TSG in den vergangenen Jahren zu einem richtigen „Pfund“ entwickelt. Jürgen Käder hat als Tausendsassa dafür gesorgt. Er hat es geschafft, immer mehr Leute an sein „Jogging mit Jürgen“ heranzuführen und betreut mittlerweile eine stattliche Zahl von Langstrecklern – vom Freizeitläufer über die Stadtlaufteilnehmer von „Heidenheim läuft 21“ bis hin zu den absoluten Topleuten.

Unter Käders Regie entwickelte sich der Nikolauslauf am ersten Dezembersamstag jedes Jahres zu einem Volksevent mit über 300 Startern. Auch der neu eingeführte Frühlingslauf entwickelt sich prächtig. Und damit gibt man sich in der Abteilung noch lange nicht zufrieden. Seit der Neuauflage im Jahr 2002 ist der Heidenheimer Sparkassen-Stadtlauf ohne uns nicht vorstellbar. Im Organisationsteam sitzt mit Silvia Rose die „Organisations-Chefin“und hält die wichtigsten Fäden in der Hand. Die TSG bringt mit über 40 Helfern ein stattliches Team auf die Beine.

Unser Trainerteam

Michael Bechler

Peter Ruoff

Horst Thumm

Martina Hahn

Aktuelle Beiträge zur Leichtathletik

16. Februar 2019 – Nachwuchsmeeting Glaspalast Sindelfingen

Am Samstag, 16. Februar 2019, startete Max Reiher im Sindelfinger Glaspalast beim dortigen Nachwuchsmeeting. In der Klasse M15 war er im Hochsprung und Kugelstoßen gemeldet. Max startete den Wettkampf im Hochsprung über die Einstiegshöhe 1,55 m. Er überquerte alle Höhen sicher im ersten Versuch und übersprang selbst die 1,75 m, neue [...]

9. Februar 2019 – Württembergische Hallen-Meisterschaften Jugend U16

Am Samstag, 9. Februar 2019, fanden in Ulm die Württembergischen Meisterschaften der Jugend U 16 statt. Max Reiher und Elena Hahn hatten sich für diese Meisterschaften qualifiziert. Max startete den Wettkampf mit sicherem Sprung über die Einstiegshöhe 1,50 m. Erst bei der Höhe von 1,69 m benötigte er einen zweiten Sprung. [...]

19. Januar 2019 – Regionalmehrkampfmeisterschaften in Schwäbisch Gmünd

Am Samstag, den 19. Januar, fanden in Schwäbisch Gmünd die Regiomeisterschaften im Hallen-Vierkampf statt. Mit dabei waren 5 Athletinnen und Athleten unserer Jugend. Max Reiher startete in der Klasse M15 und erreichte gegen starke Konkurrenz einen guten 3. Platz. Im Hochsprung übersprang er die 1,64 m während er im Weitsprung 4,79 m erreichte. Insgesamt [...]

12. Januar 2019 – Regionalhallenmeisterschaften U16 in Ulm

Stark begannen unsere Jugendlichen die Hallensaison in Ulm. Bei den Regiomeisterschaften der Jugend U16 wurden einige Bestleistungen aufgestellt und  Podestplatzierungen erreicht. Max Reiher wurde seiner Favoritenrolle im Hochsprung gerecht und wurde Regiomeister mit übersprungenen 1,73 m. Seine persönliche Bestleistung konnte er um 3 cm steigern. Auch im Weitsprung schaffte [...]